Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.
Kreisvereinigung Düren
Arnoldsweiler Str. 16a
52351 Düren
Tel.: 02421 / 2770420
Fax: 02421 / 2770448
E-Mail: info@lebenshilfe-dueren.de
Web: http://www.lebenshilfe-dueren.de

Weiterbildung

Ein Bedarf an Bildung und Weiterbildung besteht in der Regel für behinderte wie für nicht behinderte Menschen ein Leben lang. Weiterbildung stellt eine wichtige Form des lebenslangen Lernens dar.

Die Weiterbildungseinrichtung ist ein Angebot für Erwachsene aus allen Regionen des Kreises Düren mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung, aber auch für Menschen ohne Beeinträchtigung. 1982 erhielt die Lebenshilfe e.V. Düren vom Kultusministerium  Düsseldorf die Anerkennung als Weiterbildungseinrichtung und arbeitet nach dem Weiterbildungsgesetz von Nordrhein-Westfalen. Seit dem 13.04.2010 ist die Weiterbildungseinrichtung nach dem Qualitätsmanagementsystem DIN:ISO 9001 durch den TÜV-Rheinland zertifiziert.

Sie hat sich als feste Einrichtung etabliert und möchte für Menschen mit Beeinträchtigung zur Chance werden, ihr Leben freudiger und intensiver zu erfahren. Heute nehmen im Verlauf eines Jahres ca. 700 bis 800 Menschen mit einer geistigen Behinderung an unseren Kursen, Seminaren und Veranstaltungen teil.

Die Meinung der Kursteilnehmer ist uns besonders wichtig. Durch viele Gespräche über die Kursinhalte können wir den Teilnehmern eine Plattform bieten, die sie nicht überfordert oder unterfordert lässt. Unsere Referenten kommen aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen und können sich auf die verschiedenartigen Beeinträchtigungen der Kursteilnehmenden einstellen. Menschen mit geistiger Behinderung wollen und sollen am gesellschaftlichen Leben teilhaben und dieses mitprägen können. Dies geht jedoch nicht ohne die entsprechenden Kompetenzen und Fähigkeiten.

Teilnehmer eines naturwissenschaftlichen Kurses
Kursteilnehmer hören aufmerksam zu, während die Leiterin spricht

Die Weiterbildungseinrichtung führt im Jahr im Durchschnitt 1400 bis 1800 Unterrichtsstunden durch. Neben den Kursen und Seminaren bietet sie den Teilnehmern mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen einmal im Jahr eine Bildungsreise an. Die Bildungsreise erfolgt nach den Richtlinien des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes von NRW. Wir bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, sich an interessante und begeisternde Dinge heranzutasten.

So wird das Kursprogramm ständig den Bedürfnissen unserer Kursteilnehmer angepasst. Das Jahresprogramm umfasst die Bereiche der allgemeinen, politischen, beruflichen und kulturellen Weiterbildung. Das Spektrum der Weiterbildungseinrichtung reicht heute von Kursen, die auf die alltägliche Sicherheit im Umgang mit Geld, Verkehrsmitteln, Nahrungsmitteln und Medien abzielen, bis zu Kursen, die sich der Sprache, Religion, Politik, Computer und Persönlichkeitsbildung sowie den künstlerischen und körperlichen Bedürfnissen widmen.

Wissen bedeutet nicht nur Macht, es bedeutet vor allem auch dabei sein, miterleben und mitreden, speziell für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Weiterbildung bei der Lebenshilfe Düren
Adresse: Arnoldsweilerstr. 16a, 52351 Düren
Telefon: 02421-2770431 - Fax: 02421-2770448
E-Mail: weiterbildung@lebenshilfe-dueren.de
Leitung: Dagmar Bodart

 

Jahresprogramm 2017

Das Jahresprogramm der Lebenshilfe bietet wieder viele interessante Termine zur Weiterbildung.


Sorry, Ihr Browser ist zur Anzeige von PDF-Dateien nicht konfiguriert! <br/> <a href="/offene-hilfen/weiterbildung/092175-d-100-zert.pdf">/offene-hilfen/weiterbildung/092175-d-100-zert.pdf</a> <br/> Den Acrobat-Reader bekommen Sie hier: <a href="http://get.adobe.com/de/reader/">http://get.adobe.com/de/reader/</a>
Erstellt mit RapiLex-WMS