Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.
Kreisvereinigung Düren
Arnoldsweiler Str. 16a
52351 Düren
Tel.: 02421 / 2770420
Fax: 02421 / 2770448
E-Mail: info@lebenshilfe-dueren.de
Web: http://www.lebenshilfe-dueren.de

Stellenangebote der Lebenshilfe e.V. Düren

LebenshilfeDüren_Logo.jpg

Als Verein für Menschen mit Behinderung engagiert sich die Lebenshilfe Düren seit mehr als 50 Jahren für die Anerkennung und für das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung.
Unter dem Motto "Es ist normal - verschieden zu sein" unterstützen und begleiten wir Betroffene und ihre Angehörigen vom Säuglingsalter bis ins hohe Erwachsenenalter. Mit über 270 Mitarbeitern bieten wir in 14 Einrichtungen fachliche Hilfe und umfangreiche Betreuung und Förderung in allen Lebenslagen an.

 

Die Lebenshilfe hat folgende Stellen zu besetzen:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Weiterbildungseinrichtung der Lebenshilfe e.V. Düren

sucht Referenten/innen für folgenden Kurs:

Trommeln

Trommeln ist eine gute Möglichkeit, den Kopf abzuschalten und sich selber zu spüren. Das gemeinsame Trommeln kann als Kraftquelle zu mehr Zufriedenheit und Lebensfreude beitragen.

ab 07.09.2017 donnerstags von 19:30 bis 20.30 Uhr, 14- tägig

für insgesamt 16 Unterrichtsstunden im Gerd-Bonn-Meuser Haus, Malteserstraße 43 in Düren

Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

Eine Ausbildung im pädagogischen Bereich oder Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung wären von Vorteil, sind aber nicht Bedingung. Erfahrungen im musikalischen Bereich und im Umgang mit den Trommeln sollten Sie allerdings haben.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Dagmar Bodart (Leiterin der Weiterbildung) dienstags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr unter der Rufnummer: 02421/2770431 oder 01637929596. Oder senden Sie uns eine E-Mail an d.bodart@lebenshilfe-dueren.de.


für ihre  „Koordinierungs,-Kontakt- und Beratungsstelle (KoKoBe)“ ab sofort eine engagierte und motivierte

Leitung (m/w)  

eigenverantwortlich die betrieblichen Abläufe der Abteilung organisiert. Der Stellenumfang beträgt 28,88 Wochenstunden und ist zunächst für ein Jahr befristet.

Aufgabenbereiche:

  • Die KoKoBe ist ein kostenloser Service für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Angehörigen. Sie berät und unterstützt in wichtigen Lebenssituationen, wie z. B. beim Wohnen und bei der Arbeit.

Fachliches und persönliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zu Diplompädagogen oder Diplom Sozialpädagoge oder Ähnliches

  • Zweijährige Berufserfahrung

  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld

  • Leistungsgerechte Vergütung orientiert am Rechenwerk des BAT sowie Leistungen der Zusatzversorgung

  • Aktive Mitgestaltung der strategischen Weiterentwicklung der Lebenshilfe Düren

  • Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervision

Ihre schriftlichen Bewerbungen schicken Sie bitte unter der Kennziffer 2017-010  an die Lebenshilfe e.V. Düren, Herrn Wolfgang Prümm, Arnoldsweilerstr. 16 a, 52351 Düren.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Weiterbildungseinrichtung der Lebenshilfe e.V. Düren

sucht Referenten/innen für folgenden Kurs:

-Kreatives Gestalten zur Jahreszeit-

Herbst / Winter

Ab 02.09.2017

Samstags von 14:00- 16:15 Uhr, 14- tägig

Für insgesamt 21 Unterrichtsstunden im Gerd-Bonn-Meuser Haus,

Malteserstraße 43 in Düren

Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis

Eine Ausbildung im pädagogischen Bereich oder Erfahrung

in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung wären von Vorteil.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Dagmar Bodart (Leiterin der Weiterbildung) Dienstags und Donnerstags von 9-13 Uhr unter der Rufnummer: 02421/2770431 oder 01637929596 oder senden Sie uns eine E-Mail  an d.bodart@lebenshilfe-dueren.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                                    Fahrer (m/w)

für den Behindertenfahrdienst auf Minijob-Basis.

Voraussetzung ist der Besitz eines gültigen Personenbeförderungsscheines.

Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                          Mitarbeiter als Schulbegleitung (m/w)

                               (Fachkräfte und Nichtfachkräfte)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zwischen 20 und 33,5 Stunden.

Voraussetzung für die Fachkräfte ist eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung oder mit Pflegehintergrund sowie Erfahrung in der Arbeit mit Kindern / Jugendlichen mit Behinderung.

Es handelt sich um eine 1:1 Begleitung der Schüler. Aufgabe ist die pädagogische Unterstützung zur Teilhabe an der schulischen Bildung. Pflegerische Tätigkeiten fallen ebenfalls an. Einsatzorte sind Düren, Jülich und Selgersdorf.

Die Stellen sind vorerst für das Schuljahr 2017/2018 befristet.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Dierks unter der Rufnummer: 02421/2770429 
 

Bewerbungen sind grundsätzlich zu richten an:

Lebenshilfe e.V. Düren
Geschäftsstelle
Arnoldsweilerstr. 16 a
52351 Düren
E-Mail: bewerbung@lebenshilfe-dueren.de

Erstellt mit RapiLex-WMS